rheintaler.ch

Rebstein

Sieber ersetzt Fink als Kassier

Kommentare

REBSTEIN, MARBACH ⋅ 34 Einsätze, wovon neun kleinere Brände, beschäftigten die Feuerwehr ReMa im abgelaufenen Jahr, die damit auf rund 1340 Einsatzstunden kamen; rund doppelt so viel wurde geübt.

Vereinspräsident Hansjörg Keel durfte kürzlich zur 16. Hauptversammlung des Feuerwehrvereins ReMa 64 Vereinskameraden im Restaurant Rebstock in Rebstein begrüssen.

Gert Fink tritt nach 16 Jahren als Kassier zurück

In seinem Jahresbericht liess der Präsident das Vereinsjahr Revue passieren und umrahmte seine Rede mit Bildern der gut besuchten Vereinsanlässe. Zu diesen gehörte auch der Vereinsausflug, der dieses Jahr nach Solothurn führte. Im Vorstand des Vereins tritt Gert Fink nach 16 Jahren als Kassier zurück. Für seinen grossen Einsatz für den Verein wurde ihm unter grossem Applaus die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Als neuer Kassier wurde Pascal Sieber einstimmig gewählt.

Alle bisherigen Vorstandsmitglieder wurden ebenfalls einstimmig für eine weitere Amtszeit gewählt. Der Vorstand setzt sich somit aus Hansjörg Keel (Präsident), André Benz (Vizepräsident), Michael Graf (Aktuar), Pascal Sieber (Kassier), Jorge Esteban, Peter Graf und Ernst Freund (Beisitzer), Markus Enzler und Heinz Schmid (Revisoren) zusammen.

Höhepunkt Einweihung Tanklöschfahrzeug

Im Anschluss blickte Nicole Casterra auf ihr sechstes Jahr als Kommandantin zurück. Als Highlight wurde die Auslieferung und Einweihung des neuen Tanklöschfahrzeugs erwähnt. Dieses hatte dann auch bereits auf der Fahrt zur Abnahme den ersten Einsatz, der bravourös gemeistert wurde. Zudem wurden im vergangenen Jahr 34 Einsätze verzeichnet, wobei neun zum Glück nur kleinere Brände waren. Insgesamt haben die 66 Angehörigen der Feuerwehr für Einsätze und verschiedene Dienstleistungen 1340 Stunden aufgewendet, für Übungen wurden 2650 Stunden eingesetzt. Stolz war die Kommandantin auf die Beförderungen.

Insgesamt gab es vier Beförderungen

So konnte sie Roger Graf von Wachtmeister zum Leutnant befördern. Thomas Zehnder und Pascal Sieber tragen neu den Grad eines Wachtmeisters und Fabian Benz ist zum Chef Verkehr ernannt worden. Die Kommandantin wünschte ihnen viel Erfolg und Freude in ihren neuen Aufgaben. Für einen hervorragenden Übungsbesuch während den letzten vier Jahren konnte sie Pascal Sieber und Mark Sonderegger die Fleissauszeichnung verleihen. Zum Schluss dankte die Kommandantin allen Angehörigen der Feuerwehr für den geleisteten Einsatz zugunsten der All­gemeinheit. Sie ist stolz auf eine so tatkräftige, einsatzbereite und motivierte Mannschaft zählen zu können.