rheintaler.ch

Balgach

Vorne (von links): Claudia Jenny, Gaby Eigenmann, Titus Frei, Sarah Peter Vogt. Mitte (v. l.): Kurt Rüdisühli, Reto Schmidheiny, Thomas Graf, Markus Seitz. Oben (v. l.): Christoph Rütsche, Karin Kapferer und Martin Ammann.
Vorne (von links): Claudia Jenny, Gaby Eigenmann, Titus Frei, Sarah Peter Vogt. Mitte (v. l.): Kurt Rüdisühli, Reto Schmidheiny, Thomas Graf, Markus Seitz. Oben (v. l.): Christoph Rütsche, Karin Kapferer und Martin Ammann. (Bild: pd)

Sieben Bisherige und vier Neue für die FDP

Pd Kommentare

Sieben Bisherige und vier Neue stellten sich an der Infoveranstaltung der FDP Balgach vor – ein Mix aus Mitgliedern und der FDP nahe stehenden Parteilosen.

Neben dem bisherigen Gemeinderat Martin Ammann stellen sich neu Reto Schmidheiny als Gemeindepräsident und Christoph Rütsche als Mitglied des Gemeinderats zur Wahl. Für die GPK der Gemeinde stellen sich der Bisherige Kurt Rüdisühli sowie neu Thomas Graf (beide parteilos) zur Verfügung.

Für die Primarschule stellen sich die amtierenden Mitglieder des Primarschulrats, Titus Frei und Markus Seitz, wieder zur Wahl. Auch für eine weitere Amtsdauer kandidiert die parteilose Präsidentin der Primarschule, Gaby Eigenmann. Für die GPK der Primarschule kandidieren die parteilosen Karin Kapferer und neu Claudia Jenny. Für eine weitere Amtsdauer im Schulrat der Oberstufe stellt sich Sarah Peter Vogt zur Wahl.

Reto Schmidheiny stellte seine Beweggründe für die Kandidatur als Gemeindepräsident und seine Vision vor. Er wurde mit viel Zuspruch aller Anwesenden für den Wahlkampf ermutigt. Ebenfalls präsentieren konnten sich die neu Kandidierenden für den Gemeinderat. Julia Ritz kandidiert für die SP, Benjamin Gerber für den Gewerbeverein und Dirc Marty für die SVP.

Märk Nüesch, Interimspräsident der FDP Balgach, sagte: «Ich bin sehr stolz, dass die FDP so tolle Kandidierende zur Verfügung stellen kann. Mit diesen Persönlichkeiten können wir Balgach weiterbringen.»

Folge uns: