rheintaler.ch

Leserbeiträge

Seelsorgeeinheit feierte gemeinsam

Kommentare

Die Pfarreien Altstätten, Hinterforst-Eichberg, Lüchingen, Marbach und Rebstein feierten am Donnerstag, 10. Mai, gemeinsam das Hochfest Christi Himmelfahrt unter freiem Himmel beim «Ribelhof». Musikalisch begleitet wurde der traditionelle Gottesdienst von der Bläsergruppe des Tambourenvereins Lüchingen.

Pfarrer Roman Karrer und Kaplan Simon Niederer zelebrierten die heilige Messe, ihnen zur Seite standen Pastoralassistenten/-innen und eine grosse Schar Ministrantinnen und Ministranten. Kaplan Simon Niederer bemerkte, dass Auffahrt ein Fest des Abschieds und der Verabschiedung sei. Jesus Christus bleibe aber immer gegenwärtig im Altarssakrament. Von allen Gläubigen wurde das alte Kirchenlied «Lobet den Herren, den mächtigen König der Ehren» gesungen, ausserdem zwei Lieder aus der bekannten «Deutschen Messe» von Franz Schubert. In der Lesung und im Evangelium wurde ebenfalls die Auffahrt Christi in den Himmel thematisiert. Kaplan Niederer hielt zudem eine humorvolle und geistreiche Predigt.

Nachdem der Gottesdienst zu Ende war, wurden Wurst und Getränke angeboten sowie Kuchen und Kaffee offeriert. Auch die Bläsergruppe der Tambouren spielte noch manches Stück zur allgemeinen Unterhaltung. (pd)