rheintaler.ch

Lüchingen

Die Schule Lüchingen braucht langfristig mehr Platz. Auf Grund der steigenden Schülerzahlen reichen die aktuellen Raumkapazitäten wie hier beim Schulhaus Roosen für den regulären Unterricht nicht mehr aus.
Die Schule Lüchingen braucht langfristig mehr Platz. Auf Grund der steigenden Schülerzahlen reichen die aktuellen Raumkapazitäten wie hier beim Schulhaus Roosen für den regulären Unterricht nicht mehr aus. (Bild: pd)

Schule leicht über Budget

Pd Kommentare

Die Schulbürgerinnen und Schulbürger von Lüchingen entscheiden am 11. April an der Urne über die Jahresrechnung 2020 und das Budget 2021. Die Jahresrechnung schliesst mit einem Betrag von gut 2,6 Millionen Franken. Der Finanzbedarf war gut 23'000 Franken höher als budgetiert.

Die Jahresrechnung 2020 zeigt eine leichte Erhöhung der Ausgaben gegenüber dem Budget. Mit einem Steuerbedarf von 2'604'358 Franken schliesst die Rechnung um 23'623 Franken höher ab als budgetiert. Die Mehrkosten wurden vor allem durch mehr Stellvertretungen, höhere Schulgelder für die Musikschule, höhere Lohnkosten bei den Lehrpersonen sowie mehr unvorhersehbare Reparaturen an Gebäuden generiert. Zudem belasteten höhere Aufwände für Schularztdienste die Rechnung 2020 zusätzlich.

Kosten für Schule steigen leicht

Das Budget 2021 sieht einen um 179'500 Franken höheren Steuerbedarf als im Budget 2020 vor. Dieser liegt neu bei 2,76 Millionen Franken. Im Budget berücksichtigt sind unter anderem die höheren Lohnkosten, die Anschaffung von Raumausstattungen, der Unterhalt an Gebäuden sowie höhere Schulgelder für Sonderschulen und höhere Aufwände für Schularztdienste. In der Investitionsrechnung ist ein Betrag von 80'000 Franken für die Variantenprüfung der Schulraumentwicklung vorgesehen. Diese ist auf Grund der ständig steigenden Schülerzahlen dringend nötig.

Die aktuell zur Verfügung stehenden Schulräume, die seit letztem Jahr mit einem Provisorium für den Kindergarten ergänzt wurden, reichen langfristig nicht mehr aus. Deshalb will der Schulrat zusammen mit der Bevölkerung die künftige Schulraumgestaltung angehen und die verschiedenen Möglichkeiten prüfen. Das Ziel ist, eine finanziell tragbare und zukunftsweisende Strategie zu erarbeiten und zeitnah umzusetzen.

Bürgerinnen und Bürger entscheiden an der Urne

Die Schulbürgerinnen und Schulbürger von Lüchingen können am Sonntag, 11. April, an der Urne über die Jahresrechnung 2020 mit Bericht und Antrag der Geschäftsprüfungskommission sowie das Budget 2021 mit Bericht und Antrag der Geschäftsprüfungskommission befinden. Der Schulrat von Lüchingen hat sich bewusst für eine Urnenabstimmung entschieden, da so alle Schulbürgerinnen und Schulbürger unabhängig von ihrem Alter und gesundheitlichen Zustand die Möglichkeit haben, an der Abstimmung teilzunehmen. Die Stimmberechtigten in Lüchingen erhalten in diesen Tagen den Amtsbericht sowie die Abstimmungsunterlagen per Post zugestellt.

Folge uns: