rheintaler.ch

Das «Rock am Fels» findet in einer einmaligen Atmosphäre statt und ist dank der Zelte auch «wetterfest».
Das «Rock am Fels» findet in einer einmaligen Atmosphäre statt und ist dank der Zelte auch «wetterfest». (Bild: pd)

«Rock am Fels» mit vollem Programm

Kommentare

Auch für die 13. Ausgabe des mittlerweile weit über die regionalen Grenzen bekannten «Rock Am Fels» stehen die Zeichen Mitte Juli 2017 auf Erfolg.

Sommernachtsfest und Fussball-Seniorenturnier

Das «Rock am Fels»-Wochenende wird sportlich und gesellig mit einem Altherren-Fussball-Turnier eingeläutet. Am Freitag, 14. Juli, kämpfen ab 18 Uhr regionale Fussballer im Modus «fünf Feldspieler ein Torwart» um die Krone der besten Sommernachts-Fussballer. Selbstredend wird der Sensationssieger vom Vorjahr, der STV Oberriet-Eichenwies, erneut versuchen, den etablierten Fussballern ein Schnippchen zu schlagen.

Danach lädt die Pop-Rock-Coverband Trade Mark – bei freiem Eintritt – auf eine Zeitreise ein, bestehend aus 40 Jahren Musikgeschichte. Die sieben Ostschweizer werden dank ihres abwechslungsreichen Repertoires zu unterhalten wissen. Die Musik von Trade Mark verspricht eine Sommernachtsstimmung für Junge und Junggebliebene.

Beerli-Storen-Cup ist am Samstag

Wenn die Ferienzeit beginnt, starten die Fussballer wieder in die Vorbereitung der neuen Fussballsaison. Auch zum Start der Spielzeit 2017/18 gehört der Beerli-Storen-Cup zum Fixpunkt in der Vorbereitung der regionalen Mannschaften aus Rüthi, Widnau, Altstätten und dem Gastgeber Montlingen. Zum ersten Mal spielen dabei die Rheintaler Vereine mit den diversen Sommer-Neuzugängen, und auch einige Nachwuchstalente dürften zum Zug kommen. Anpfiff ist am 15. Juli um 14 Uhr auf dem Sportplatz Kolbenstein in Montlingen.

Der «Rock am Fels»-Samstag, 15. Juli, wird von der lokalen Band Asip lanciert. Derzeit noch ein Geheimtipp, aber die fünf jungen Musiker von Asip begeistern dank ihrer Passion für Musik auf der ganzen Bandbreite: von laut bis leise, von rockig bis sanft. Ihre Auftritte sind von verschiedenen Stilrichtungen sowie von einer beeindruckenden Vielfältigkeit geprägt. Der zweistimmige Gesang garantiert zudem viele Gänsehautmomente.

Beste Bryan-Adams- Coverband tritt auf

Anschliessend katapultieren die Band Haïrdrÿer die Besucher ohne Umwege zurück in die goldene Ära der 80er-Rockmusik. Die sprühende Lebenslust, gepaart mit einer ausgefallenen Bühnenshow und Musik mit Mitsing-Faktor stehen voll im Zeichen des Band-Mottos: Flügeltüren auf – und «raus aus dem Delorean». Beim diesjährigen Headliner wird sich das Publikum mehrfach fragen: Ist das der echte Bryan Adams? Sowohl stimmlich als auch optisch muss bei der Bryan-Adams-Tribute-Band Room Service genau hingeschaut und hingehört werden. Dank der kratzenden Stimme des Frontmannes gelten die Ungaren zurecht als die Nummer eins der europäischen Bryan-Adams-Coverbands. Sie liefern die volle Rock’n’Roll-Dosis mit all den zahlreichen Hits des kanadischen Weltstars.

Feuerwerk und DJ, zudem regensicher

Das «Rock am Fels» steht nicht nur für erstklassige Musik, sondern kreiert Jahr für Jahr eine einmalige Stimmung am Fusse der Montlinger Felswand. So dürfen sich die Besucher beispielsweise wieder auf ein grossartiges Feuerwerk freuen. Zudem wird DJ Carlo zwischen den Bandpausen und nach dem Konzert die Stimmung hochhalten. Dank grosszügiger Zeltanlagen mit Bühnenblick und mehreren Bars muss auch bei Regenwetter nicht auf den Zauber des «Rock am Fels» verzichtet werden. Weitere Informationen sind auf facebook.com/rockam fels oder auf www.rockamfels.ch ersichtlich. (pd)