rheintaler.ch

Regionalsport

Bei der Rhystaffette wird auch im Binnenkanal gepaddelt.
Bei der Rhystaffette wird auch im Binnenkanal gepaddelt. (Bild: Archiv)

Rhystafette findet nur für den Nachwuchs statt

Red/pd Kommentare

Weil grössere Anlässe für erwachsene Sportler weiterhin verboten sind, ist die Rhystaffette für sie abgesagt. Nicht aber für den Nachwuchs.

Breitensportanlässe für Erwachsene sind nach wie vor verboten. Dies betrifft auch die Rhystaffette in Rüthi. «Die nötige Vorlaufzeit für die Vorbereitung zwang uns dazu, Anfang April ein definitives Urteil zu fällen. Gern hätten wir noch zugewartet, noch viel lieber hätten wir die Rhystafette durchgeführt», schreibt das OK in einer Mitteilung. So heisst es für alle Teilnehmenden mit Jahrgang 2000 und älter auch dieses Jahr: Die Rhystafette ist abgesagt.

Für alle mit Jahrgang 2001 und jünger dürfen allerdings uneingeschränkt sportliche Wettkämpfe durchgeführt werden. Diese Chance will die Rhystafette nutzen; sie lädt auf Samstag, 29. Mai, auf den Sportplatz Rheinblick in Rüthi ein. «Es ist uns ein Anliegen, Kindern und Jugendlichen einen sportlichen Event im gewohnten Rahmen bieten zu können», so das OK. Darum finden die Kategorien Kids U10 und U13 auf der herkömmlichen Strecke statt.

Angepasst wird die Route der U16. Die «Rhystafette Youngsters» wird eine Mischform zwischen Kids und Erwachsenen. Startläufer (2,3 km), Bootfahrer (1 km) und Radfahrer (10,3 km) bestreiten die Originalstrecken der Erwachsenen, Kanalläufer die verlängerte Strecke (2,5 km) aus dem Kids-Lauf am Binnenkanals bis nach Lienz. Die neue Kategorie U20 (2001 und jünger) macht ebenfalls diese Strecken.

Folge uns: