rheintaler.ch

  • Ramona und Chris auf dem Weg zum Standesamt.
    Ramona und Chris auf dem Weg zum Standesamt.
  • Heiratspläne wurden gemacht.
    Heiratspläne wurden gemacht.
  • Heiratsantrag im Disneyland Paris.
    Heiratsantrag im Disneyland Paris.
  • Der Verlobungsring.
    Der Verlobungsring.
  • Frisch verlobte Ramona.
    Frisch verlobte Ramona.
  • Auswahl der Eheringe.
    Auswahl der Eheringe.
  • Auswahl des Brautkleides.
    Auswahl des Brautkleides.
  • Abholung des Brautkleides.
    Abholung des Brautkleides.
  • Standesamt Rathaus Berneck.
    Standesamt Rathaus Berneck.
  • Unterschrift standesamtliche Hochzeit.
    Unterschrift standesamtliche Hochzeit.
  • Mitten in Berneck.
    Mitten in Berneck.
  • Ramona und Chris Bonbizin.
    Ramona und Chris Bonbizin.
  • Traditionelles italienisches Brunnenfoto.
    Traditionelles italienisches Brunnenfoto.
  • Ramona und Chris auf dem Weg zum Standesamt.
  • Heiratspläne wurden gemacht.
  • Heiratsantrag im Disneyland Paris.
  • Der Verlobungsring.
  • Frisch verlobte Ramona.
  • Auswahl der Eheringe.
  • Auswahl des Brautkleides.
  • Abholung des Brautkleides.
  • Standesamt Rathaus Berneck.
  • Unterschrift standesamtliche Hochzeit.
  • Mitten in Berneck.
  • Ramona und Chris Bonbizin.
  • Traditionelles italienisches Brunnenfoto.

Rheintaler Bloggerin gibt intime Einblicke in ihre Hochzeit

At Kommentare

#Livingfact: Ramona Bonbizin postet auf ihrem Blog und auf Instagram vieles aus ihrem Leben. Seit neustem teilt die 36-Jährige neben Fashion- und Reisebildern auch ihre Hochzeitsvorbereitungen. Über 30000 Follower auf Instagram können dabei sein, wie Ramona und ihr Partner voll in der Planung stecken.

Name: Ramona Alter: 36 Wohnort: Balgach Beruf: Bloggerin

Standesamtlich wurde schon im Mai in Berneck geheiratet. Der nächste Schritt ist eine freie Trauung, welche im Ausland stattfinden wird. Wo genau, wollte die Bloggerin noch nicht bekanntgeben. Es bleibt also spannend.

Ramona, wieso hast du dich entschieden, deine Hochzeit öffentlich zu zeigen?

Die Idee ist eigentlich durch einen meiner Kunden entstanden. Dieser sagte: «Wenn du einmal heiratest, möchte ich dabei sein.» Das habe ich mir dann durch den Kopf gehen lassen und gedacht, wieso nicht noch mehr Leute teilhaben lassen?

Was sagte dein Mann dazu?

Wir haben alles im Vornhinein besprochen. Wir sind beide Blogger und leben beide von dieser Tätigkeit, nur war mein Partner bis jetzt meistens hinter der Kamera. Für ihn ist das völlig okay, jetzt auch vor der Kamera zu sein.

Wie hat deine Familie reagiert?

Am Anfang haben viele es nicht verstanden. Mittlerweile finden es die meisten cool, wollen aber selbst nicht auf Videos oder Fotos sein.

Gab es einen Knackpunkt in den Vorbereitungen?

Die Wahl der Location. Da wir ja vieles filmen und fotografieren, mussten wir im Voraus klären, wie die Regeln bei den jeweiligen Locations sind.

Was würdest du niemals posten?

Im Allgemeinen poste ich nur Dinge, die zu mir passen und die mir Spass bereiten. Ich würde niemals etwas Negatives posten oder Sachen behaupten. Auch würde ich nie für eine Marke werben, hinter der ich nicht stehen kann.

Können wir dann irgendwann einmal deine Schwangerschaft mitverfolgen?

Das ist eine gute Frage. Darüber machen wir uns dann Gedanken, wenn es so weit ist.

Folge uns: