rheintaler.ch

Vorarlberg

"Rheinforum" für Rhesi

Pd Kommentare

Die Gemeinsame Rheinkommission (GRK) und die Projektleitung des Hochwasserschutzprojekts Rhesi verstärken den Meinungsbildungsprozess mit den Gemeinden und den wesentlichen Akteursgruppen mit einer neuen Plattform – dem „Rheinforum“.

In den „Rheinforen“ werden künftig, begleitend zur Projektentwicklung, zentrale Themen wie „Ökologie“, „Landwirtschaft“, „Hydraulik und Geschiebe“ oder „Trinkwasser“ besprochen. Dabei werden Standpunkte, Forderungen und Erwartungen an Rhesi sowie die Bedeutung von Rhesi für die Sicherheit im Rheintal mit den Verantwortlichen der GRK, dem Projektteam und ausgewiesenen Fachexperten über die Landesgrenze hinweg direkt diskutiert.

Die Startveranstaltung des „Rheinforums“ hat in Lustenau stattgefunden.

Folge uns: