rheintaler.ch

Heerbrugg

(Bild: Kapo SG)

Rega-Einsatz nach E-Bike-Sturz

Kapo Kommentare

Am Montag ist eine 18-jährige Frau in Heerbrugg mit einem E-Bike verunfallt. Sie wurde mit unbestimmten Verletzungen von der Rega ins Spital geflogen.

Eine 18-Jährige fuhr um 9.50 Uhr, mit ihrem E-Bike von Au herkommend auf der Ländernachstrasse in Heerbrugg. Auf Höhe der Liegenschaft Nummer 1 stürzte sie aus unbekannten Gründen nach links und blieb auf der linken Körperseite liegen.

Die Verunfallte zog sich beim Sturz unbestimmte Verletzungen zu und mussten von der Rega ins Spital geflogen werden.

Folge uns: