rheintaler.ch

Berneck

Referendum wurde nicht ergriffen

Kommentare

Der Gemeinderat hat die Änderung von Artikel 25 des Reglements über die Erhebung von Anschlussbeiträgen und Gebühren im Bereich der Elektrizitätsversorgung am 16. Mai genehmigt. Nachdem während der Referendumsfrist vom 29. Mai bis 7. Juli das Referendum nicht ergriffen wurde, hat die Reglementsänderung am 8. Juli Rechtsgültigkeit erlangt.

Gemeinderat hat Arbeiten vergeben

Der Gemeinderat hat folgende Arbeiten vergeben: Tiefbau Elektra- und Wasserleitungen Musterplatzstrasse zum Angebot von 302106 Franken an die Forster Haustechnik AG, Littenbachstrasse 35, Berneck; Sanitärinstallationen betreffend Elektra- und Wasserleitungen Musterplatzstrasse zum Angebot von 64393 Franken an die Forster Haustechnik AG, Berneck; Neubau der Mittelspannungskabel (MS-Kabel) TS 230 Gustav Spiess AG (2) – TS 225 Hafnerwisenstrasse 1a zum Angebot von 52566 Franken an die RhV Elektrotechnik AG, Schöntalstrasse 1, Altstätten; Neubau Mittelspannungskabel (MS-Kabel) TS 209 Auerstrasse 35a – TS 230 Gustav Spiess AG (2) zum Angebot von 53399 Franken an die Elektro Zoller AG, Walzenhauserstrasse 1, Au; Strassenunterhalt 2017 zum Angebot von 252318 Franken an die Bernhard Frei AG, Lugwiesstrasse 19, Widnau; Sanierung Bruchsteinmauer Schossenriet zum Angebot von 55702 Franken an die Dietsche Strassenbau AG, Taaweg 8, Berneck; Netzverstärkung Oertli Instrumente AG zum Angebot von 32995 Franken an die RhV Elektrotechnik AG, Schöntalstrasse 1, Altstätten; Netzverstärkung TS 212 Wisenstr. 1a, zum Angebot von 23970 Franken an die Elektro Zoller AG, Walzenhauserstrasse 1, Au.

Gemeinde kauft Grundstück zurück

Der Gemeinderat von Berneck hat zudem von der Genehmigung des Teilstrassenplans «Obereggerstrasse, Teilaufhebung/Teilneuklassierung» (Haus des Weins) Kenntnis genommen und das Rückkaufsrecht wegen Nichtüberbauung des Grundstücks Nummer 1530, Maienhalde, gegenüber der Dietsche Strassenbau AG ausgeübt. Das Grundstück ist am 4. Juli dieses Jahres wieder in das Eigentum der Gemeinde Berneck übergegangen. Der sehr positive Auditbericht für die Rezertifizierung des Alters- und Pflegeheim Städtli und die Spitexdienste Berneck wurde vom Rat ebenfalls zur Kenntnis genommen. (gk)