rheintaler.ch

Reute

Rechnung schliesst positiv ab

Kommentare

Die Erfolgsrechnung 2017 der Gemeinde Reute schliesst bei einem Aufwand von 4791089 Franken und einem Ertrag von 5052937 Franken mit einem Ertragsüberschuss von 261848 Franken ab.

Budgetiert war ein Aufwandüberschuss von 64870 Franken. Der Besserabschluss gegenüber dem Voranschlag beträgt somit 326718 Franken.

Das Ergebnis aus betrieblicher Tätigkeit liegt bei minus 17999 Franken. Das Ergebnis aus Finanzierung liegt bei 44163 Franken. Somit ergibt sich ein operatives Ergebnis von 26164 Franken.

Die Differenz zum Gesamtergebnis entspricht den Entnahmen aus den Spezialfinanzierungen (235684 Franken). Die Investitionsrechnung schliesst bei Ausgaben von 1060731 Franken und Einnahmen von 191981 Franken mit Nettoinvestitionen von 868750 Franken ab.

Rechnung ist fakultativem Referendum unterstellt

Die Geschäftsprüfungskommission der Gemeinde hat die Rechnung geprüft und ausser kleineren Umbuchungen keine Änderungen verlangt. Die Jahresrech­- nung 2017 wird dem fakultativen Referendum unterstellt. Die Referendumsfrist dauert vom 5. bis 25. April.

Die Orientierungsversammlung zur Jahresrechnung findet am Dienstag, 3. April, um 20 Uhr in der Pausenhalle der Schule Reute statt. (gk)