rheintaler.ch

Rebstein

Rebstein: Türen der Moschee für alle offen

Pd/gb Kommentare

Auf Samstag, 6. Juni, 11 bis 17 Uhr, lädt die islamisch-albanische Gemeinschaft „Al-Shems“ zu einem Tag der offenen Tür in die Al-Shems-Moschee an der Gewerbestrasse 2 in Rebstein ein. Im Zentrum stehen Führungen durch das Gotteshaus, ein Einblick in den Islam sowie die Vorstellung der Glaubensgemeinschaft.

Der Tag beginnt mit einer offiziellen Begrüssung durch den Imam Enes Koshi, Gemeinderätin Gaby Hartert und dem katholischen Pfarreibeauftragten Donat Haltiner. Danach haben Interessierte die Gelegenheit, die Räumlichkeiten der Moschee unter kundiger Anleitung zu besuchen. Weitere Führungen werden je nach Bedarf angeboten. Albanische Spezialitäten stehen ab 12.30 Uhr zur Verfügung. Das Mittagsgebet beginnt um 13.30 Uhr. Alle sind dazu herzlich eingeladen, schreibt die Fachstelle Integration in ihrem aktuellen Newsletter.