rheintaler.ch

random questions mit Andrina aus Marbach
random questions mit Andrina aus Marbach

Random Questions: 7 Fragen, die niemand fragt mit Andrina

At Kommentare

Über Vorbilder, Corona-Virus und Enteisungsspray spricht Andrina in der Rubrik «random questions».

Name: Andrina Alter: 20 Wohnort: Marbach Beruf: Pflegefachfrau HF in Ausbildung

Hast du jemals etwas gewonnen?
Ja, bei einer Musikunterhaltung habe ich an der Nietenverlosung den Hauptpreis erhalten. Es war ein Gutschein, um eine Parkbeule beim Auto auszubeulen und einen Enteisungsspray. Gewinne müssen aber nicht immer materiell sein: Wenn ich jemandem ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann, ist das wie ein Gewinn.

Worüber regst du dich im Moment am meisten auf?
Über die Corona-Virus-Panikmache. Ich verstehe, dass sich das Virus schnell ausbreitet und man sich entsprechend schützen sollte. Aber Hamsterkäufe finde ich übertrieben.

Hast du ein Vorbild?
Meine Mutter, weil sie eine starke Frau und herzensgut ist. Auch weil sie in allen Situationen angepasst reagieren kann und fast nie ausgepowert ist. Meinen Grosspapi habe ich auch als Vorbild. Er ist 80 Jahre alt, spielt immer noch im Musikverein Marbach, ist an jedem Fest dabei und hat immer gute Laune. Man muss ihn einfach lieben!

Andrina und ihre Mutter. Welche drei Dinge möchtest du unbedingt gemacht haben, bevor du stirbst?

  1. Die Welt bereisen, verschiedene Orte sehen und Kulturen erleben.
  2. Heiraten und einen positiv aufregenden Polterabend feiern.
  3. Bungee Jumping, Gleitschirmfliegen oder Ballon fahren ausprobieren.

Welcher Charakterzug oder welche Eigenschaft fällt dir bei fremden Menschen sofort auf?
Ob jemand vertrauensvoll und ehrlich ist oder nicht.

Was machst du, wenn dir langweilig ist?
Ich gehe spazieren, besuche meine Grosseltern oder schreibe meinen Freunden, um sie zu treffen.

Wo ist dein Lieblingsplatz im Rheintal?
Ich kenne einen sehr schönen, ruhigen Aussichtspunkt in Marbach, wo ich gerne chille.

Folge uns: