rheintaler.ch

(depositphotos)

Pumpkin Spice Latte selber machen - So geht's

At Kommentare

In Pyjama und Kuschelsocken auf der Couch eingekuschelt, Kerzen brennen und deine Lieblingsserie läuft im TV – das ist richtiges Herbstfeeling. Fehlt nur noch eine heisse Tasse Kaffee. Wie wäre es mit einem Pumpkin Spice Latte? So geht der gehypte Kürbis-Kaffee:

Um einen Pumpkin Spice Latte zuzubereiten brauchst du einen Gewürzsirup und Kürbispüree. Beide Zutaten kannst du in verschliessbaren Gläsern aufbewahren und mehrmals verwenden.

Gewürzsirup:
1.5dl Ahornsirup mit diesen Gewürzen mischen: 4 Messerspitzen Zimt, 3 Msp. gemahlener Ingwer, 1 Msp. Muskat, 1 Msp. Nelkenpulver

Kürbispüree:
400g Kürbis und 0.5 bis 1dl Wasser in eine Pfanne und für etwa 30 Minuten köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist. Danach pürieren und in Gläser füllen.

Jetzt bist du ready für deinen eigenen Pumpkin Spice Latte:
Espresso und 2EL vom Gewürzsirup in eine Tasse geben. 3 bis 5EL Kürbispüree mit 1 bis 1.5dl Milch erwärmen (nicht kochen), mit einem Schwingbesen oder Pürierstab aufschäumen und auch in die Tasse geben. Rahm steif schlagen, mit 1 bis 2 EL Kürbispüree mischen und auf die Milch geben.

(Der Gewürzsirup und das Kürbispüree können mindestens einen Monat im Kühlschrank aufbewahrt und für etwa sechs bis acht weitere Tassen Pumpkin Spice Latte verwendet werden.)

Cheers!
Quelle: swissmilk

Folge uns: