rheintaler.ch

Oberriet

  • Wieder  zu: die "Piazzar"-Bar.
    Wieder zu: die "Piazzar"-Bar. (Bild: ys)
  • Diese Meldung macht derzeit im Rheintal die Runde.
    Diese Meldung macht derzeit im Rheintal die Runde. (Bild: pd)
  • Wieder  zu: die "Piazzar"-Bar.
  • Diese Meldung macht derzeit im Rheintal die Runde.

"Piazza" schliesst nach zwei Wochen schon wieder

Ys Kommentare

Das Restaurant Piazza hat zwei Wochen nach Wiedereröffnung wieder die Läden heruntergelassen. "Das Corona-Schutzkonzept ist ausser für Speiselokale nicht umsetzbar", sagt Geschäftsführer Albert Hengartner.

Mit einem Facebook-Post machte die bekannteste Bar in Oberriet die Schliessung per Dienstag, 26. Mai, bekannt. Das Lokal ist nicht geräumt worden, hat aber offenbar mehrmals gegen das Schutzkonzept verstossen: "Innerhalb einer Woche haben wir es geschafft, von der Staatsanwaltschaft eine Busse von rund 20'000 Franken einzufangen (ein Teil davon auf Bewährung)", schreibt die "Piazza" in ihrer Mitteilung. Weil das natürlich ein Minusgeschäft ist, hat Hengartner entschieden, die Bar zu schliessen "bis wieder Normalität eingekehrt ist".

Albert Hengartner kritisiert: "Das für uns nicht zu Ende gedachte Konzept haben wir aufgrund der vielen Gäste nicht zu 100% einhalten können, und es ist ausser für Speiselokale eigentlich nicht umsetzbar!"

Mehr folgt.

 

 

Folge uns: