rheintaler.ch

Die Altstätter Pfadfinderinnen und Pfadfinder freuen sich auf das grosse Fest.
Die Altstätter Pfadfinderinnen und Pfadfinder freuen sich auf das grosse Fest. (Bild: pd)

Altstätter Pfadi feiert grosses Jubiläum auf der Allmend

Kommentare

Seit 80 Jahren gibt es in Altstätten Pfadfinderinnen und Pfadfinder. Grund genug für ein Fest.

Was als Treffpunkt einer kleinen Gruppe junger, naturbegeisterter Buben begonnen hat, entwickelte sich über viele Jahrzehnten zu einem der grössten Vereine in Altstätten. Das soll gefeiert werden. Dafür packt die Pfadi St. Michael am Samstag, 19. September 2020, auf der Allmend ihre Zelte aus und lädt Jung und Alt ein, mitzufeiern.

Eine Spielwiese der Superlative

Am Jubiläumsnachmittag findet auch ein Schnupperhalbtag statt. Dabei wird sich die Allmend in ein Spielparadies für Kinder, Jugendliche und Erwachsene verwandeln. «Die Teilnehmenden erhalten die Möglichkeit, in einem Postenlauf, verteilt auf der grossen Fläche, Pfadi-Techniken zu lernen, tolle Preise zu gewinnen, Schlangenbrot und eine extra angefertigte ‹Jubiläums-Pfadiwurscht› zu geniessen», sagt Abteilungsleiterin Nimue Rohner. «Ausserdem können die Besucher auch bowlen und Minigolf spielen.» Die Spielwiese ist von 14 bis 18 Uhr für alle Interessierten geöffnet. Auch Gastvereine sind mit Anmeldung herzlich eingeladen. Es werden weitere Pfadiabteilungen aus dem ganzen Kanton St. Gallen auf der Allmend zu Gast sein. Nicht fehlen dürfen an einem Pfadi-Jubiläum natürlich Zelte und ein Lagerfeuer mit Gesang. «Wir werden auf der Allmend eine Art Lagergelände aufbauen. Im Zentrum steht das Wahrzeichen einer Pfadi – der grosse Sarasani, ein imposantes Blachenzelt. Dort findet am Abend für alle aktiven, passiven und ehemaligen Mitglieder der Pfadi Altstätten ein SingSong am Lagerfeuer statt», sagt Marcel Bützer, der Präsident des OK.

Funken auf die nächste Generation übertragen

Auch der Altpfadfinderverein feiert am 19. September ein Jubiläum. Dieser Verein wurde vor 30 Jahren gegründet und zählt mittlerweile über 150 Mitglieder. Dazu kommen die über 100 Mitglieder des Aktivvereins, die den Pfadi-Funken auf die nächste Generation übertragen.

Mehr Informationen zum grossen Jubiläumsfest auf der Altstätter Allmend gibt es im Internet auf www.pfadi-altstaet ten.ch . (pd)

Folge uns: