rheintaler.ch

Marbach

"No Limits" stehen am 22. Oktober in Marbach auf der Bühne.
"No Limits" stehen am 22. Oktober in Marbach auf der Bühne. (Bild: pd)

«No Limits» spannen den Bogen von Klassik zu Folklore

Kommentare

Die Bühne Marbach präsentiert «No Limits» – das neu gegründete Collective mit Goran Kovacevic, Akkordeon, Peter Lenzin, Saxofon, Juan Carlos Diaz, Querflöte, und Raphael Brunner, Akkordeon. Am Freitag, 22. Oktober, um 20.15 Uhr treten die vier Musiker unterschiedlichster Herkunft und musikalischen Backgrounds im Marbach auf die Bühne.

In ihrem gemeinsamen Projekt «No Limits» spannen sie einen grossen Bogen zwischen verschiedenen Genres und Epochen. Ein musikalisches Abenteuer von der Klassik, über Jazz, Avantgarde bis hin zu Balkan und Tango Nuevo. Mit ih-rem Können, ihrer Spielfreude und ihrem Respekt für die Vielfalt der Kulturen schaffen sie das Kunststück der Genre-Verschmelzung und eine neue Ebene zwischen Klassik und Folklore. Mit eigenen Arrangements und kreativen Inszenierungen schaffen die Musiker unverwechselbare und kontrastreiche Konzertprogramme für ein Publikum, das offen für Neues und Unerwartetes ist. Tickets für den 22. Oktober können bei der Gemeindekanzlei Marbach unter Telefon 071 775 81 91 oder via www.buehnemarbach.ch reserviert werden.

Türöffnung ist um 19.30 Uhr. Der Anlass unterliegt der Zertifikatspflicht. (pd)

Folge uns: