rheintaler.ch

Regionalsport

Neues Ehrenmitglied für den STV Balgach

Kommentare

Turnen Präsident Hansjörg ­Nüesch durfte 96 Mitglieder zur 114. Hauptversammlung des Gesamtvereins willkommen heissen. In seinem Jahresbericht liess er das ereignisreiche Vereinsjahr Revue passieren: Nebst der Organisation der Kantonalen Gymnastikmeisterschaften des SGTV, dem Vergleichswettkampf, der RLM und dem Kreisjugitag war die Mithilfe der Vereinsmitglieder auch bei vielen weiteren Anlässen gefragt.

Sportlich darf das Jahr 2016 besonders im Nachwuchsbereich als sehr erfolgreich bezeichnet werden. Der vierte Turnfestsieg in Folge am Kantonalen Jugendturnfest, die guten Platzierungen an der Schweizer Meisterschaft im Vereinsturnen der Jugend, sowie die guten Resultate der jungen Leichtathleten stehen hier an oberster Stelle.

Im Wahljahr waren die Rücktritte der beiden Aktiv-Oberturner, Pascal Kundert und Cornelia Widmer zu verzeichnen. Die beiden wurden durch Philipp Rohner und Karin Spirig ersetzt. Letztere wurde zusammen mit dem neuen Aktiv-Präsidenten, Michael Hutter, in den Vorstand des Gesamtvereins gewählt. Die andern Vorstandsmitglieder wurden mit grossem Applaus für die kommende, dreijährige Amtsperiode wiedergewählt. Erfreulicherweise durften auch sieben Neumitglieder in den STV Balgach aufgenommen werden.

Im Traktandum Ehrungen wurde Beat Frischknecht für seinen immensen Einsatz in diversen Funktionen für den Turn­verein gedankt und mit der Ehrenmitgliedschaft ausgezeichnet. Der Präsident liess es sich nicht nehmen, dabei nebst Lob ein paar gereimte Verse aus dem Leben des Geehrten zum Besten zu geben, was grosses Gelächter in der Versammlung auslöste. (pd)