rheintaler.ch

Altstätten

Den Parkplätzen auf der Breite sind keine Nummern mehr zugewiesen. Wer sein Auto abstellen möchte, sieht sich einem neuen Automaten gegenüber.
Den Parkplätzen auf der Breite sind keine Nummern mehr zugewiesen. Wer sein Auto abstellen möchte, sieht sich einem neuen Automaten gegenüber. (Bild: Gert Bruderer)

Neuerdings die Autonummer eingeben

Gert Bruderer Kommentare

Auf Altstätter Parkplätzen sind zum Teil neue Automaten im Einsatz.

Sowohl den Gemüsemarkt-, als auch den Breite-Parkplätzen sind keine Nummern mehr zugewiesen. Wer hier schon oft sein Auto abgestellt hat, stutzt zunächst. Zudem sticht auf der Breite der Automat nicht mehr ins Auge. Gegenüber dem Vorgängermodell ist er ziemlich schlank.

Doch was ist nun zu tun? Vielleicht die meisten kennen das Gefühl, das einen erfüllt, wenn Gewohntes plötzlich nicht mehr gilt. Zumindest für einen Moment steht man handlungsunfähig da, obschon der neue Automat ja eine Anleitung enthält. Sobald die Anspannung sich löst, lässt sich inmitten der aufgeführten Tarife lesen, dass eine Stunde (nach wie vor) gratis ist.

Wem diese Zeit genügt, der braucht nichts anderes zu tun, als sein Autokennzeichen einzugeben, zum Beispiel SG8046, und die Aktion abzuschliessen. Wer länger als eine Stunde bleiben möchte, wirft vor dem Abschluss das nötige Kleingeld ein oder macht, als Fortgeschrittener, von einer zweiten Möglichkeit Gebrauch – und zahlt digital.

Folge uns: