rheintaler.ch

Neue Redaktorin Hildegard Bickel

Kommentare

Redaktion Hildegard Bickel aus Balgach hat diese Woche als neue Redaktorin von «Rheintaler» und «Rheintalische Volkszeitung» die Arbeit aufgenommen. Aufmerksame Leserinnen und Leser konnten ihren Namen bereits zur Kenntnis nehmen, weil die 37-Jährige am Mittwoch, 8. August, mit ihrem ersten Beitrag im Blatt vertreten war – einem Text über die trockenen Südhänge und die Probleme der Bauern. Hildegard Bickel ersetzt Seraina Hess, die neuerdings beim St. Galler Tagblatt als Redaktorin arbeitet.

Schon in den Jahren 2008 bis 2010 war Hildegard Bickel für «Rheintaler» und «Rheintalische Volkszeitung» tätig, damals noch als freie Korrespondentin. Sie war zuvor bei Radio Ri in den Journalismus eingestiegen und arbeitete von 2006 bis 2016 als Redaktorin und Moderatorin bei Radio FM1. Danach war sie bei Ralph Dietsche in dessen Medienbüro radikom tätig. In dieser Zeit verfasste Hildegard Bickel auch einige Beiträge für den «Anzeiger», das Ostschweizer Wochenmagazin.

Redaktion und Verlag heissen Hildegard Bickel herzlich willkommen und wünschen ihr viel Freude bei ihrer Arbeit im Dienste unserer Leserschaft. (red)