rheintaler.ch

Hinterforst

Die Rhintaler Perchtawiiber unternahmen eine Schifffahrt von Arbon nach Rheineck.
Die Rhintaler Perchtawiiber unternahmen eine Schifffahrt von Arbon nach Rheineck. (pd)

Neue Präsidentin gewählt

Kommentare

Jacqueline Streule präsidiert neu die Rhintaler Perchtawiiber. Weitere Mitglieder sind in den Vorstand gewählt.

Kürzlich trafen sich die Rhintaler Perchtawiiber fast vollzählig zu einer Fahrt ins Grün-Blaue. Mit Vespas und einem Auto ging es von Hinterforst aus über den Thurgau nach Altnau. Die Truppe genoss die luftige Fahrt über das schöne Mostindien. In Altnau startete man nach einer kurzen Stärkung zu einem Spaziergang, indem man den Apfelweg absolvierte. Nach einem Apéro ging die Fahrt weiter nach Arbon, wo eine grosse Überraschung auf die Perchtawiiber wartete – das MS Arbor Felix. Auf diesem Schiff, das schon seit 80 Jahren auf dem Bodensee unterwegs ist, genossen alle eine wunderschöne, private Fahrt nach Rheineck und zurück, vorbei an Schwänen und Biberbauten.

Danach ging es mit den Vespas wieder zurück nach Hinterforst, wo im Restaurant Hirschen die elfte Hauptversammlung abgehalten wurde.

Präsidentin Erna Baumgartner führte zügig durch die Traktanden. Sie erinnerte an die schwierigen letzten zwei Jahre, in denen die Raunacht sowie alle Perchtenläufe abgesagt wurden. Auch der Jubiläumsausflug musste schon zweimal verschoben werden. Nun stehen erste Daten für Läufe und man ist zuversichtlich, wieder mit den Perchtawiibern an Läufen teilzunehmen.

Wichtigstes Traktandum waren die Vorstandswahlen. Nach sechs Jahren gaben Präsidentin Erna Baumgartner und Aktuarin Dagmar Blank ihre Ämter ab. Mit grossem Applaus dankten die Perchtawiiber beiden für ihren Einsatz.

Verabschiedungen und Neuwahlen

Als neue Präsidentin wurde Jacqueline Streule gewählt, und mit Andrea Gächter, Regula Hohl, Pascale Rechsteiner und Karin Kehl ist der Vorstand vollständig. Die Perchtawiiber freuen sich auf Neumitglieder. Interessierte können sich auf der Website des Vereins informieren und Kontakt aufnehmen. (pd)

Hinweis

Detaillierte Infos auf www.perchtawiiber.ch

Folge uns: