rheintaler.ch

Heerbrugg

Neue Kurse an der Volkshochschule

Kommentare

Am Montag, 23. Oktober, findet um 19.30 Uhr in der Kantonsschule Heerbrugg ein Vortrag mit dem Titel «Altersvergessen – Symptome, Behandlung, Unterstützung» statt.

Wer im Alter zunehmend vergesslich wird oder diesen Prozess bei jemandem beobachtet, wird sich fragen, ob diese Entwicklung normal oder krankhaft ist.

Ulrich Michael Hemmeter, Chefarzt der Gerontopsychia­-trie und ärztlicher Leiter Coeur der kantonalen Psychiatrischen Dienste, Sektor Nord, wird in seinem Vortrag am Montag, 23. Oktober, ausführlich auf die verschiedenen Aspekte des Altersvergessens eingehen und praxistaugliche Ratschläge zur Um­setzung im Alltag aufzeigen. «China 2017» lautet der Titel des Vortrages, den Peter Achten am Dienstag, 24. Oktober, von 19.30 bis 21 Uhr in der Aula der Kantonsschule Heerbrugg halten wird.

China hat sich gewandelt

China hat sich in den letzten Jahrzehnten von einer kommunistischen Planwirtschaft zu einer der stärksten Wirtschaftsmächte der Welt gewandelt. Der beliebte Journalist und ehemalige Moderator und Produzent der «Tagesschau» hat die eindrucksvollen Veränderungen Chinas dokumentiert und analysiert die aktuelle Lage.

Am Donnerstag, 9. November, um 19.30 Uhr beleuchtet der diplomierte Forstingenieur Georg von Graefe die Vegetationsstufen, Waldgesellschaften, Vogelwelt, Geologie und Geschichte des oberhalb des Walensees gelegenen Murgtals.

Über das Murgtal

Eine Exkursion am Montag, 11. November, in den nördlichsten Arvenwald der Schweiz rundet diesen Kurs ab. Die Anlässe können auch einzeln besucht werden. Die Teilnehmerzahl für die Exkursion ist begrenzt.

Anmeldung bis spätestens Samstag, 2. November. (pd)

Ergänzende Informationen sowie weitere Kurse findet man im Internet und im Programmheft, das in Banken, öffentlichen Gebäuden und Arztpraxen aufliegt. Anmeldung unter www.vhs-rheintal.ch oder beim Sekretariat unter der Telefonnummer 076 233 53 88.