rheintaler.ch

Regionalsport

  • Rheintaler Sportlerin des Jahres 2014: Jolanda Neff.
    Rheintaler Sportlerin des Jahres 2014: Jolanda Neff. (ky)
  • Rheintaler Sportler des Jahres 2014: Yves Zellweger.
    Rheintaler Sportler des Jahres 2014: Yves Zellweger. (ky)
  • Rheintaler Sportlerin des Jahres 2014: Jolanda Neff.
  • Rheintaler Sportler des Jahres 2014: Yves Zellweger.

Neff und Zellweger gewinnen Sportlerwahl

Ys Kommentare

An der 21.Rheintaler Sportlerwahl sind Leichtathlet Yves Zellweger und Mountainbikerin Jolanda Neff als Rheintaler Sportler und Sportlerin des Jahres 2014 gekürt worden.

6300 Stimmen sind bei der Sportredaktion der Rheintal Medien eingegangen, davon fast zwei Drittel aus dem Internet. Von allen 15 Nominierten erzielte Weltcup-Gesamtsiegerin Jolanda Neff mit 2641 Stimmen das beste Resultat. Sie verwies die Kriessner Hürdensprinterin Ramona Baumgartner auf den zweiten Rang. Neff war bereits als Rheintaler Sportlerin der Jahre 2011 und 2013 ausgezeichnet worden.

Bei den Männern machte Weitspringer Yves Zellweger das Rennen. Der erst vierte 8-Meter-Springer der Schweiz hatte die Rheintaler Sportlerwahl bereits 2005 gewonnen. Die Zeitspanne von neun Jahren, die zwischen seinen Siegen liegt, zeigt eindrücklich seine konstante Beharrlichkeit.

Auch bei den Mannschaften gewann mit dem STV Kriessern ein schon bekannter Preisträger: Die Kriessner waren bereits 2012 ausgezeichnet worden, damals noch ausschliesslich für Erfolge im Turnen, diesmal auch für solche in der Leichtathletik. Die Ehrenplätze belegten der RC Oberriet-Grabs, der nach der brieflichen Abstimmung noch geführt hatte, und Faustball Widnau.

Neuer Ehrenpreisträger ist der frühere Eishockey-Profi Ivo Rüthemann (SC Bern) aus Widnau. Er siegte mit dem höchsten prozentualen Stimmenanteil aller Nominierten (46,4 Prozent). Ebenfalls nominiert waren Felix Benz und Max Frischknecht.

Als Ehrengast an der 21. Rheintaler Sportlerwahl im Widnauer Widebaumsaal wurde Sportreporter und TV-Moderator Bernard Thurnheer von Tagblatt-Redaktorin Diana Bula befragt.

 

Resultate Rheintaler Sportlerwahl 2014

Sportler: 1. Yves Zellweger (Leichtathletik) 35,7 %; 2. Philipp Hutter (Ringen) 32,4; 3. Jürg Graf (Mountainbike) 16,0; 4. Manuel Kast (Kunstturnen) 15,9.

Sportlerin: 1. Jolanda Neff (Mountainbike) 44,1 %; 2. Ramona Baumgartner (Leichtathletik) 28,4; 3. Alina Tobler (Leichtathletik) 13,8; 4. Ronja Blöchlinger (Mountainbike) 13,7.

Mannschaft: 1. STV Kriessern (Turnen/Leichtathletik) 38,6 %; 2. RC Oberriet-Grabs (Ringen) 23,6; 3. Faustball Widnau 23,2; 4. Marie-Louise Leupold/Christof Steger (Eistanz) 14,6.