rheintaler.ch

Heiden

(Symbolbild: Depositphotos/Monika Gruszewicz;)

Nach Kollision Führerausweis abgenommen

Kapoar Kommentare

In Heiden ist es am Montag, 15. August 2022, zwischen zwei Autos zu einer Kollision gekommen. Der Unfallverursacher verliess die Unfallstelle, konnte aber von der Kantonspolizei Ausserrhoden ermittelt werden. Der Führerausweis wurde eingezogen. Personen blieben unverletzt.

Eine Autofahrerin meldete am Montagabend kurz nach 17.30 Uhr der Kantonalen Notrufzentrale in Herisau, dass es soeben mit einem vorausfahrenden Auto, welches auf einer Quartierstrasse rückwärts rollte, zur Kollision gekommen sei. Der Unfallverursacher war aber weitergefahren, ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern.

Die aufgebotene Polizeipatrouille konnte den 60-jährigen Autofahrer an seinem Wohnort antreffen. Dabei stellten die Polizisten beim verantwortlichen Lenker Alkoholsymptome fest, weshalb eine beweissichere Atemalkoholprobe angeordnet wurde. Der Führerausweise wurde dem Mann entzogen.

Die am Unfall beteiligten Personen blieben unverletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden.

Folge uns: