rheintaler.ch

Leserbeiträge

Musikgesellschaft erhielt höchste Bewertung

Kommentare

Mit 91,66 Punkten erreichte die Musikgesellschaft Kriessern kürzlich an den Kreismusiktagen in Au die höchste Punktzahl aller teilnehmenden Musikkorps, und dies im Wettspiel Konzertmusik erste Stärkeklasse Harmonie mit dem Selbstwahlstück «Hymn Of The Highlands» von Philip Sparke.

Der Erfolg am musikalischen Wettstreit des Musikkreises Rheintal der MG Kriessern unter der Leitung von Norbert Frei ist der Lohn wochenlanger Probenarbeit im Verein, im Register und zu Hause. Verschiedene Meilensteine führen zu einem solchen Erfolg, angefangen bei der Wahl des Musikstückes über das Timing der Probenarbeit, das Zusammenfügen der Musizierenden und Instrumentenregister zu einem harmonischen Klangkörper bis zur Beherrschung des Lampenfiebers. 17 Minuten lang dauerte das Konzert. In der Zeit war höchste Konzentration und Aufmerksamkeit gefragt, Beherrschung des Instrumentes, Augenkontakt mit dem Dirigen-ten, optimales Einfügen in den Klangkörper und Musizieren mit allen Sinnen des Körpers, damit die Zuhörerinnen und Zuhörer zu einem musikalischen Genuss und die Experten zu einer guten Bewertung kommen.

Vieles hat bei der MG Kriessern an diesem Tag gestimmt und den erhofften Erfolg gebracht. So wurden die Kreismusiktage in Au für die Kriessner zu einem Erlebnis der besonderen Art, das entsprechend gefeiert wurde. (ih)

Folge uns: