rheintaler.ch

Altstätten

Zwei Schnellschlagrammen bereiten das Grundstück für den Bau des neuen Otto's vor. Die vordere Maschine ist brandneu.
Zwei Schnellschlagrammen bereiten das Grundstück für den Bau des neuen Otto's vor. Die vordere Maschine ist brandneu. (Bild: Peter Köppel)

Modernste Rammen fundieren für neuen Otto's

Mt Kommentare

Zwischen dem Baugeschäft Oeler und Aldi haben die Bauarbeiten für den neuen Otto's-Laden begonnen.

Die Widnauer Köppel-Vogel Grundbau AG bereitet zurzeit das Grundstück mit zwei modernen Schnellschlagrammen für die Hochbauarbeiten vor. Eine der beiden Maschinen wurde eben erst in Holland beschafft.

Anders als herkömmliche Rammen werden die Pfähle nicht von einem frei fallenden Hammer in den Boden getrieben, sondern von hydraulisch betriebenen Schnellschlaghammern, deren Schlagfrequenz sich der Bodenbeschaffenheit anpasst.

Bei dichten Bodenschichten erhöht sich die Schlagfrequenz. Dadurch bleibt der Rammpfahl dauernd in Schwingung, was deutlich geringere Erschütterungen zur Folge hat als bei Verwendung eines herkömmlichen Freifallhammers. Dadurch eignen sich die neuen Schnellschlagrammen besonders in bereits dicht überbautem Gebiet. Sie haben aber ihren Preis: Um die 750'000 Euro kostet eine solche Maschine.