rheintaler.ch

Leserbeiträge

Ministranten in den Dienst am Altar aufgenommen

Kommentare

Am Christkönigssonntag, 26. November, verabschiedete Pfarrer Josef Benz zwei Ministrantinnen und durfte sechs neue aufnehmen. Er dankte Noëlle Egger für die vier Jahre, in denen sie fleissig und zuverlässig am Altar des Herrn gedient hat. Eine besondere Verabschiedung war die von Manuela Keller. 20 Jahre hat sie als vorbildliche Ministrantin in der Kirche gedient. Schön, dass Manuela nun als Lektorin weiterarbeitet. Mit Magnus Castellazzi, Lina Fessler, Alvaro Martinez Goncalves, Valentina Moser, Annika Schnetzer und Nerea Schier aus Berneck sowie Thomas Bruderer aus Büriswilen durften sieben neue «Minis» in die Schar aufgenommen werden. Von Mesmer Werner Matt wurden sie auf den Festakt vorbereitet. Pfarrer Josef Benz hängte ihnen im Aufnahmeakt als äusseres Zeichen das Ministrantenkreuz um. Im Anschluss überreichte ihnen Werner Matt den Ministrantenausweis sowie eine Heimosterkerze. Mitgestaltet wurde der Gottesdienst vom Kirchenchor, der von einem Orchester hervorragend unterstützt wurde.

Anschliessend an die Auf­nahmefeier wurden die Gottesdienstbesucher von den Minis­tranten im Pfarrsaal mit selbst gebackenen Kuchen und Kaffee verwöhnt.(BD)