rheintaler.ch

Rüthi

Interimsdirigent Michael Wachter führte die Musikgesellschaft Rüthi in Marbach zum Sieg in der zweiten Stärkeklasse. Er bleibt den Rüthner Musikanten auch in Zukunft als Dirigent erhalten.
Interimsdirigent Michael Wachter führte die Musikgesellschaft Rüthi in Marbach zum Sieg in der zweiten Stärkeklasse. Er bleibt den Rüthner Musikanten auch in Zukunft als Dirigent erhalten. (Bild: pd)

MG Rüthi stellt Weichen für die Zukunft

Kommentare

Nach einer intensiven und anstrengenden Vorbereitungszeit auf die Rheintaler Kreismusiktage in Marbach startete das musikalische Jahr unter neuer Leitung für die Musikanten der Musikgesellschaft Rüthi.

Mit dem Sieg in der zweiten Stärkeklasse geht’s nun hoch motiviert auf zu neuen Ufern. Interimsdirigent Michael Wachter übernimmt definitiv die musikalische Leitung, während einer Schnupper-Zeit wird auf potenzielle Neumitglieder gewartet und neue Auftritte stehen auf dem Programm.

Sieg an den Rheintaler Kreismusiktagen

Akribisch und mit grossem Engagement hat Michael Wachter die Rüthner Musikantinnen und Musikanten auf die Wettbewerbe an den Rheintaler Kreismusiktagen eingestellt. Wachter verstand es mit seinem enormen musikalischen Fachwissen und seiner motivierenden Art, die MGR optimal vorzubereiten. Für das Stück «Moses & Ramses» erspielten sich die Musikanten 91,67 Punkte – und somit dem Sieg in der zweiten Stärkeklasse. Mit 88 Punkten in der Parademusik wurde der hohe Aufwand belohnt. Michael Wachter, der Fussacher Trompetenlehrer, der gleichzeitig auch Dirigent der Knabenmusik der Stadt St. Gallen ist, hat sich entschieden, sein Engagement bei der Musikgesellschaft Rüthi fortzuführen. Er folgt somit als direkter Nachfolger auf Daniel Ritter. Die Mitglieder der Musikgesellschaft Rüthi freuen sich sehr auf die weitere Zusammenarbeit mit Michael Wachter und blicken mit grosser Freude in die Zukunft.

Schnuppertage für interessierte Neumitglieder

Die Musikgesellschaft Rüthi bietet nach den Sommerferien interessierten Personen die Gelegenheit, mit ein paar Schnupper­tagen am Vereinsleben teilzu­- nehmen. Dabei sind besonders Leute angesprochen, die ein Instrument gelernt haben und nun wieder aktiv in einem Musikverein mitmusizieren möchten. Während drei Proben, einem Auftritt sowie einem geselligen Anlass erhalten potenzielle neue Musikantinnen und Musikanten die Gelegenheit mitzuspielen, am Vereinsleben teilzunehmen und ein allfälliges Engagement einzugehen.

Interessierte dürfen sich bei Präsident Alexander Bösch für ein Gespräch und eine Anmeldung zu den Schnuppertagen unter praesident@mg-ruethi.ch oder 079 737 45 11 melden.

Neue Auftritte stehen auf dem Programm

Noch vor den Sommerferien stehen drei öffentliche Auftritte auf dem Programm. So findet an den beiden Dienstagen vom 20. und 27. Juni jeweils ein Platzkonzert in Dorfquartieren statt. Am 20. Juni beim Restaurant Schäfli im Büchel und am 27. Juni an der Alpsteinstrasse in der Nähe der Mehrzweckanlage Bündt. Am Montag, 3. Juli, spielt die MG Rüthi dann zusätzlich in Lienz zum 50. Jahrestag der Dorfüberschwemmung auf. (pd)

Folge uns: