rheintaler.ch

St. Margrethen

(Bild: Kapo SG)

Mehrere Selbstunfälle: 84-Jährige muss Führerschein auf der Stelle abgeben

Bild: Kapo Sg Kommentare

Am Donnerstagabend um 18.15 Uhr hat eine 84-jährige Autofahrerin mit ihrem Auto zwei Selbstunfälle verursacht. Eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen stufte die Frau als fahrunfähig ein. Sie musste ihren Führerausweis auf der Stelle abgeben

Die Kantonale Notrufzentrale erhielt die Meldung, dass ein Auto mit unsicherer Fahrtweise mehrere Selbstunfälle verursachte. Die ausgerückte Patrouille konnte das Auto und die 84-jährige sachschadenverursachende Frau kurze Zeit später antreffen. Es stelle sich heraus, dass die Autofahrerin in fahrunfähigem Zustand unterwegs war. Die Staatsanwaltschaft ordnete die Entnahme einer Blut- und Urinprobe an. Der Führerausweis wurde ihr auf der Stelle abgenommen. Es entstand ein Sachschaden von rund 1500 Franken.

Folge uns: