rheintaler.ch

Leserbeiträge

Dauerregen hin oder her: Es war es eine tolle Vereinsreise. Bild: pd
Dauerregen hin oder her: Es war es eine tolle Vereinsreise. Bild: pd

Männerriege radelte durch den Regen

Kommentare

Am Freitag, 31. August, starteten 18 Männer- und Seniorenriegler gut gelaunt ins verlängerte Bike-Weekend ins Südtirol. Leider regnete es schon beim Start. Und es sollte auch Richtung Süden nicht besser werden. So fiel die erste Bike-Strecke vom Reschenpass nach Meran buchstäblich ins Wasser. Nach einem ausgezeichneten Mittagessen in der Brauerei Forst konnten die Radler ihre Zimmer in Andrian beziehen und noch eine kleine Tour im Etschtal unternehmen. Am Samstag wieder dasselbe Bild: Regen und nochmals Regen. Am Nachmittag ein kleiner Hoffnungsschimmer, doch kaum auf dem Rad, mussten die Männer auf dem Weg nach Kaltern umkehren und Unterschlupf in einer Besenbeiz suchen. Am Abend besuchten sie das imposante Dorffest in St. Paul. Am Sonntag nichts Neues, also wurden die Velos verladen und die Heimreise angetreten. Trotz des miesen Wetters war es eine interessante und kameradschaftliche Vereinsreise. (pd)