rheintaler.ch

Lutzenberg

Lutzenberg hat im Bereich Bau und Planung eine Zusammenarbeit mit Heiden vereinbart.
Lutzenberg hat im Bereich Bau und Planung eine Zusammenarbeit mit Heiden vereinbart. (Archivbild: Donato Caspari)

Lutzenberg und Heiden spannen zusammen

Kommentare

Die Gemeinderäte von Heiden und Lutzenberg haben eine Zusammenarbeit im Bereich Bau und Planung vereinbart.

Die gemeinsame Abteilung ist gemäss Medienmitteilung voraussichtlich ab 1. Oktober für die Planungs- und Bauadminis­trationsaufgaben der beiden Gemeinden verantwortlich.

Als neue Leiterin wurde Susanne Rausch, seit 14 Jahren Leiterin Bauverwaltung der Gemeinde Lutzenberg, gewählt. Für Gemeinden im ländlichen Raum werde es immer schwieriger, auf dem Stellenmarkt passende Fachkräfte zu rekrutieren, heisst es im Communiqué. Durch die Zusammenlegung versprechen sich die Gemeinden eine Professionalisierung der Aufgaben im komplexer werdenden Bau- und Planungsbereich und eine Verbesserung der Stellvertretungen.

Die künftige Organisation der neuen Abteilung werde erarbeitet und die vakanten Stellen zur Besetzung ausgeschrieben. Gleichzeitig hat der Gemeinderat Heiden beschlossen, den Fachbereich Infrastruktur ab 1. Oktober als eigenständige Abteilung un­ter der Leitung von Christian Heldner zu führen.

Lutzenberg wird für den Bereich Bau und Umweltschutz (BUK) eine neue Leitung bestimmen. (gk)

Folge uns: