rheintaler.ch

Leserbeiträge

Licht und Segen

Kommentare

In der katholischen Pfarrei Rheineck wurde das «Fest der Darstellung des Herrn» gefeiert und daran erinnert, dass mit Jesus Licht in das Leben vieler Menschen gekommen ist. Das Licht der brennenden Kerzen ist ein Zeichen, das auf Jesus Christus, das Licht der Welt, hinweist. Er will Menschen mit seinem Licht anstecken. In einer lichtvollen und festlichen Eucharistie, umrahmt von zarten Harfenklängen, wurde die liturgischen Kerzen des Jahres genauso gesegnet wie das Agathabrot. Der Gottesdienst endete mit dem persönlichen Blasiussegen. Anschliessend gab es ein offenes Pfarrhaus. (pd)

Folge uns: