rheintaler.ch

Wolfhalden

Der Unbekannte griff in die Ladenkasse und erbeutete einen grösseren Geldbetrag
Der Unbekannte griff in die Ladenkasse und erbeutete einen grösseren Geldbetrag (Symbolbild: depositphotos/ocskaymark)

Lebensmittelgeschäft ausgeraubt

Kommentare

Am Freitagabend erbeutete ein unbekannter Mann in einem Laden in Wolfhalden rund 2000 Franken und flüchtete zu Fuss.

Der unbekannte Täter betrat am Freitagabend, 30. April, um 20.40 Uhr das Geschäft in Wolfhalden und forderte von der Angestellten die Herausgabe von Bargeld, respektive griff er in der Folge in die Kasse und entnahm aus dieser rund 2000 Franken in Noten. Anschliessend flüchtete er mit seiner Beute zu Fuss. Personen wurden nicht verletzt. Nach den ersten Erkenntnissen war der Täter unbewaffnet.

Gross, blond mit Ostschweizer Dialekt

Der jüngere Täter trug eine Hygiene-Maske und wird wie folgt beschrieben: ca. 20 Jahre alt, ca. 190 cm gross, schlank, schwarze Kleidung, schwarze Wollmütze, blonde Haare. Er trug eine Hygiene-Maske und sprach einen Ostschweizer Dialekt. Die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden bittet Personen, die Angaben zum Vorgefallenen machen können, sich unter Tel. 071 343 66 66 zu melden. (kapo/red)

Folge uns: