rheintaler.ch

Der aus Afghanistan stammende Künstler Eisa Hashemi (Mitte) malte mit seinen Workshopteilnehmenden die evangelische Kirche Altstätten.
Der aus Afghanistan stammende Künstler Eisa Hashemi (Mitte) malte mit seinen Workshopteilnehmenden die evangelische Kirche Altstätten. (Bild: Cassandra Wüst)

Kunst verbindet über Landesgrenzen

Cassandra Wüst Kommentare paywall lock

Eine Russin malt neben einer Ukrainerin und einem Afghanen: Auf dem Rathausplatz fand ein Kunstprojekt statt.

zur Bilderstrecke
  • Eisa Hashemi lebt seit zwei Jahren in der Schweiz. Der Künstler aus Afghanistan leitete einen Workshop zu Landschaftsmalerei.

Folge uns: