rheintaler.ch

Regionalsport

Die Kriessner freuen sich über den siegreichen Saisonstart.
Die Kriessner freuen sich über den siegreichen Saisonstart. (pd)

Kriessern Nachwuchs erfolgreich gestartet

Ddm Kommentare

Die Kriessner Nachwuchsringer sind erfolgreich in die neue Saison gestartet. Sie gestalteten auch die 2. Runde der ORV Mannschaftsmeisterschaft erfolgreich und stehen noch ungeschlagen an der Tabellenspitze.

Nach dem Rücktritt von Reto Wüst als Verantwortlicher im Jugendbereich können seine Nachfolger, Mirco Hutter und David Hungerbühler, einen positiven Einstand feiern. Nicht nur, dass man nach den zwei ersten Runden, die beide in der Bildstöcklihalle in Oberriet ausgetragen wurden, noch unbezwungen ist, sondern auch, dass man allen Nachwuchskräften den Start in mindestens einem Kampf ermöglichen konnte. In der erste Runde vor Wochenfrist standen gleich 3 Begegnungen auf dem Programm und dabei traten mit dem RC Oberriet-Grabs, der RR Schattdorf, der RS Freiamt und der RS Kriessern gleich die vier Erstplatzierten der letzten Saison an. Sämtliche Begegnungen wurden gewonnen. Diese Woche trat man gegen die Dorfnachbarn vom RC Obberriet-Grabs und die RR Brunnen an. Auch in diesen Kämpfen siegten die Kriessner deutlich.