rheintaler.ch

Kriessern

(Bild: kapo SG)

Kompressor in Gartenhaus fing Feuer

Kapo Kommentare

Bei einem Campingplatz an der Auenstrasse in Kriessern ist am frühen Samstagabend ein Gartenhaus in Brand geraten. Passanten versuchten, den Brand zu löschen.

Gemäss jetzigen Erkenntnissen ist es bei einem Druckluft-Kompressor in einem Gartenhaus zu einem Kurzschluss gekommen. Dadurch fing der Kompressor Feuer, welches auf das Gartenhaus übergriff.

Passanten versuchten, den Brand mit Seewasser zu löschen. Dabei wurden sie kurze Zeit später durch die örtliche Feuerwehr unterstützt, welche den Brand rasch löschen konnte. Es wurde niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf mehrere tausend Franken belaufen. Nebst den Einsatzkräften der Kantonspolizei St.Gallen stand die örtliche Feuerwehr im Einsatz.

Folge uns: