rheintaler.ch

Regionalsport

Die Kroko-Ladies waren am vierten Spieltag unterschiedlich erfolgreich.
Die Kroko-Ladies waren am vierten Spieltag unterschiedlich erfolgreich. (pd)

Klarer Sieg und knappe Niederlage für Gators-Frauen

Pd Kommentare

Am vierten Spieltag der 3. Liga Kleinfeld in Zuckenriet resultierte für die Gators-Frauen eine 4:6-Niederlage gegen Valendas und ein 12:7-Sieg gegen Zizers.

Laura Jüstrich nach drei und Sarah Steiger nach fünf Minuten brachten die hellwachen Rheitnaler Unihockeyanerinnen früh mit 2:0 in Führung. Aber die Frauen aus dem Safiental konnten kurz vor der Pause verkürzen – und nach dem Seitenwechsel das Resultat mit drei Toren zum 4:2 zu ihren Gunsten drehen. Allerdings hatte sowohl Laura Jüstrich (Assist von Livia Tinner) als auch Kathrin Frei (Assist Mirjam Durot Tanner) eine Antwort bereit, ihre zwei Toren brachten den Gators den Ausgleich. Zwei Minuten vor Schluss gelang aber Valendas mit zwei Toren die Siegsicherung.

Der UHC Black Panthers Zizers stand den Gators mit einem grossen Kader gegenüber. Sofort nach Beginn traf Laura Jüstrich zum 1:0, allerdings folgte gleich das 1:1. Laura Jüstrich und Julia Sieber brachten die Gators mit zwei Toren voran. Bis zur Pause schraubten die Gators die Führung auf 9:5, Jüstrich und Julia Gresser waren viermal die Torschützinnen. Diesen Vorsprung verwalteten die Rheintalerinnen nach der Pause. Julia Gresser machte das zweistellige Ergebnis perfekt, Laura Jüstrich legte ein weiteres Tor vor, bevor Zizers zweimal verkürzen konnte. Den Schlusspunkt setzten die Gators: Julia Sieber traf auf Zuspiel von Mirjam Durot Tanner zum 12:7.

Gators: Tinner, Jüstrich, Steiger, Gresser, Sieber, Durot Tanner, Frei, S. Hämmerle, M. Hämmerle, Pulver, Hunziker.

Folge uns: