rheintaler.ch

Altstätten

Kennen Sie Ihren Blutdruck?

Pd Kommentare

In der Schweiz hat schätzungsweise jede vierte erwachsene Person einen erhöhten Blutdruck – das sind rund 1,5 Millionen Menschen. Bluthochdruck spürt man nicht, er verursacht keine Beschwerden und dennoch sind die Auswirkungen fatal: Hirnschlag, Herzinfarkt, Angina pectoris, Herzschwäche (Herzinsuffizienz), Durchblutungsstörungen in den Beinen oder Nierenschäden können die Folgen sein.

 Was ist Bluthochdruck?
In den Arterien braucht es einen gewissen Druck, damit das Blut im Kreislauf vorwärts fliesst. Jeder Herzschlag löst eine Druckwelle aus, die in die Arterien weitergeleitet wird. Die Regulation des Blutdrucks erfolgt durch ein Zusammenspiel von Gefässweite, Herzleistung und Blutvolumen. Bei vielen Menschen ist der Blutdruck erhöht und liegt über der kritischen Grenze von 140/90 mm Hg. Bluthochdruck spürt man in der Regel nicht. Deshalb ist sich ein Drittel der Betroffenen des erhöhten Blutdrucks auch nicht bewusst. Lange Zeit sind kaum Symptome spürbar. Mögliche erste Anzeichen wie Kopfschmerzen, Schwindel, Ohrensausen, Nasenbluten, nervöse Unruhe etc. werden oft nicht mit einem erhöhten Blutdruck in Verbindung gebracht. Wertvolle Zeit verstreicht, bis eines Tages die Diagnose Herzschwäche, Nierenfunktionsstörung, Herzinfarkt oder Schlaganfall vorliegt.

Damit es nicht wo weit kommt: Als Gesundheitsvorsorge ist regelmässiges Blutdruckmessen oder eine rechtzeitige Behandlung von Bluthochdruck sehr wichtig. Dadurch können viele Folgeschäden vermieden oder mindestens vermindert werden. Ab 40 ist deshalb regelmässiges Blutdruckmessen etwa alle sechs Monate ein Muss. Zeigt der Blutdruck kritische Werte an, sollten mehrere Messungen in Abständen von einigen Tagen oder alle zwei bis drei Wochen vorgenommen werden, um relevante Durchschnittswerte zu erhalten. Packen Sie es gleich jetzt an. Mit Omron Messgeräten ist das Blutdruckmessen zu Hause einfach und kostengünstig. 

Blutdruck selber messen
Als Gesundheitsvorsorge empfiehlt sich, den Blutdruck mit geeigneten Geräten selber zu kontrollieren. Zur Auswahl stehen Handgelenk- und Oberarm-Messgeräte, die sehr einfach zu bedienen sind. Anweisungen und Tipps für das unkomplizierte Messen zu Hause gibt das Team der Sternen Apotheke gerne in einem ausführlichen Beratungsgespräch. Dazu erhält man eine Blutdruck-Messkarte, in die man die Werte täglich eintragen kann.

Attraktives Weihnachts-Angebot
Bis Ende Dezember offeriert die Sternen Apotheke auf Blutdruckgeräte für Oberarm und Handgelenk von OMRON und AXAPHARM 20% Rabatt. Die modernen Geräte sind klinisch validiert und entsprechen somit höchsten Anforderungen und eignen sich als ideales Weihnachtsgeschenk.

Dr. Peter, Judith und Dominik Schnell und das Team wünschen fröhliche und unbeschwerte Weihnachtstage.

Sternen-Apotheke Altstätten, Dr. Peter Schnell, Marktgasse 1, 9450 Altstätten
www.diesternenapotheke.ch

Folge uns: