rheintaler.ch

(unsplash/rheintalerlife)

Jugendwort 2020: Nach Ehrenmann und I bims kommt…

At Kommentare

Nachdem Langenscheidt 2019 kein Jugendwort gekürt hat, ruft der Verlag dieses Jahr wieder zur Abstimmung auf. Die Auswahl ist… um es jugendlich zu sagen: cringe!

Der Verlag kam dieses Jahr erstmals auf die brilliante Idee, die Jugendlichen selbst nach Jugendwörtern zu fragen. Bis zum 10. August konnten Lieblingswörter eingereicht werden. Jetzt stehen die zehn Finalisten fest:

Ich weiss nicht, ob ich lost bin (see what I did there?) oder einfach alt werde, aber wann haben wir «Es ist Mittwoch meine Kerle» oder «Sauftrag» benutzt?

Beleidigendes Wort steht nicht zur Wahl
Ein Wort wurde ziemlich häufig genannt, schaffte es aber trotzdem nicht in die Top 10. Der Verlag disqualifizierte das Wort Hurensohn, da es diskriminierend und beleidigend ist. Stattdessen versucht Langenscheidt den Jugendlichen entgegenzukommen und wird das Wort ins Buch «100 Prozent Jugendsprache», das im Oktober erscheint, aufnehmen.

Was 1 wylder Move!

Welches Wort hast du 2020 am häufigsten benutzt? Schreib es in die Kommentare.

 

Folge uns: