rheintaler.ch

Leserbeiträge

(pd)

Jugendliche engagieren sich für Menschenrechte und Bilaterale

Kommentare

Eine Gruppe von politisch

interessierten Jugendlichen führte am Freitag, 31. Juli, auf dem Marktplatz in Heerbrugg eine Aktion durch.

HEERBRUGG. Sie verteilten Flyer über Menschenrechte («Schutzfaktor M») sowie über die Bilateralen («Für eine konstruktive Europapolitk»). Das Wetter war gut und so kamen die Jugendlichen mit vielen interessierten Passanten ins Gespräch.

«Wir halten einen offenen und konstruktiven Dialog mit der lokalen Bevölkerung über die Menschenrechte sowie über die Bilateralen für nötig», sagte Thomas Percy, der eines der selbst gemachten Plakate aufstellte. «Insbesondere mit Blick auf kommende Abstimmungen und Initiativen herrscht noch viel Aufklärungsbedarf», erklärte Edona Zeciri, die einem Passanten einen Flyer in die Hand drückte.

Am Ende des Nachmittags konnte auf eine erfolgreiche Verteilaktion mit vielen positiven Rückmeldungen geschaut werden. (THP)

Folge uns: