rheintaler.ch

Leserbeiträge

Journal

Kommentare

Kurzzeitige Verkehrsbehinderungen

Altstätten Vom 24. bis 28. April findet der interkantonale Gruppenführergrundkurs für angehende Kaderangehörige der Feuerwehren in Altstätten statt. Feuerwehrangehörige aus den Kantonen Appenzell Innerrhoden, Appenzell Ausserrhoden, St. Gallen und Thurgau werden diesen Kurs besuchen. In diesen fünf Tagen wird ihnen das Wissen und die Fertigkeiten vermittelt, um die Funktion als Unteroffizier in der Ortsfeuerwehr ausführen zu können. Ausgebildet und geübt wird an verschiedenen Arbeitsplätzen in und um Altstätten. Durch die Ausbildung kann es kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Mütterrunde: Kinder besuchen die Feuerwehr

Altstätten Die Mütterrunde lädt zusammen mit der Feuerwehr am Mittwoch, 10. Mai, 13.30 bis 16.15 Uhr, Kinder (ab Kindergarten) ein, die Feuerwehr im Depot in Altstätten/Lüchingen und auf dem Zaza-Übungsgelände zu besuchen. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr beim Feuerwehrdepot Altstätten/Lüchingen. Es wird ein Unkostenbeitrag pro Kind erhoben. Der Zvieri wird von der Feuerwehr offeriert. Anmeldung bis am 1. Mai bei Marina Hasler, Telefon 079 581 00 84. Der Anlass findet bei jedem Wetter statt (Allwetterkleidung und gutes Schuhwerk).

Gyda startet wieder in der Wiesental-Turnhalle

Altstätten Bei der Gyda ist die Osterpause vorbei. Am Mittwoch, 26. April, geht es in der Wiesental-Turnhalle wieder wie gewohnt los: 19 bis 20 Uhr und/oder 20 bis 21 Uhr Workout für den ganzen Körper. Neuinteressierte sind willkommen. Schnupperlektionen sind stets möglich.

Infoveranstaltung: Vollgeld-Initiative

Altstätten Am Mittwoch, 26. April, referiert Hannes Berchtold, Unternehmensberater und Finanzdirektor, ab 19 Uhr im Restaurant Sonne zum Thema «Die Vollgeld-Initiative – einfach erklärt!». Wer soll Schweizer Franken herstellen dürfen: private Banken oder die Nationalbank. Anschliessend Diskussion. Der Eintritt ist frei.

Ferienwoche am Starnberger See

Altstätten Vom Sonntag, 14. Mai, bis Samstag, 20. Mai, findet die Ferienwoche der Pro Senectute RWS statt. Das gemütliche Hotel Seeblick liegt in Bernried am Westufer des Starnberger Sees (D). Der Kurort mit den alten Holzhäusern und Kirchen lädt zum Bummeln ein. Diese Woche ist für Senioren geeignet, die Ferien in einer begleiteten Gruppe verbringen möchten. Ein abwechslungsreiches Programm mit verschiedenen Ausflügen und geselligen Anlässen ist geplant. Die Reisegruppe wird teilweise in zwei bis drei Gruppen aufgeteilt, damit die verschiedenen Interessen und Möglichkeiten der Teilnehmenden berücksichtigt werden können. Es bleibt genügend Freiraum für eigene Aktivitäten. Weitere Infos und Anmeldung unter Telefon 071 757 89 00 oder rws@sg.prosenectute.ch.