rheintaler.ch

Leserbeiträge

Jeden Tag annehmen, wie er kommt

Kommentare

Am Neujahrsvormittag fanden sich die Bewohnerinnen und Bewohner sowie das Personal in der Cafeteria zum Neujahrs-Apéro ein. Heimleiter Kurt Maute entbot allen beste Wünsche, viel Gefreutes und Schönes. In seinem Grusswort machte er darauf aufmerksam, dass jeder Tag so anzunehmen sei, als ob es der schönste im Leben wäre. Es komme nicht darauf an, wie oft man hinfalle, sondern dass man sich wieder aufrichte, positiv denke und den Tag annehme, wie er sich gestalte. Er ermunterte zudem, das neue Jahr mit Mut und Zuversicht anzunehmen. (rz)

Folge uns: