rheintaler.ch

Altstätten

Das U19-Turnier mit den zukünftigen Fussball-Stars zieht immer zahlreiche Zuschauer an, die qualitativ hochstehenden Fussball schätzen.
Das U19-Turnier mit den zukünftigen Fussball-Stars zieht immer zahlreiche Zuschauer an, die qualitativ hochstehenden Fussball schätzen. (pd)

Internationales U19-Turnier wird verschoben

Pd Kommentare

Der Fussball-Grossevent auf der Altstätter Gesa wird auf Auffahrt 2021 verschoben.

Der Corona-Virus hat die Vorbereitungen abrupt gestoppt. Das Organisationskomitee hat am Donnerstagabend entschieden, die 12. Austragung des Turniers zu verschieben. Das Turnier auf der Altstätter Gesa hätte am 22. und 23. Mai stattgefunden. «Das vom Bundesrat verhängte Veranstaltungsverbot trifft uns ebenfalls hart, sodass uns keine andere Wahl übrig blieb», sagt OK-Präsident Urs Schneider. Dazu kommt, dass die Teams des Turniers aus ganz Europa und aus Mexiko anreisen müssten.

Eine komplette Absage ist keine Option

Die Vorbereitungen für das diesjährige Turnier waren sehr weit fortgeschritten, was die Organisatoren zum Entschluss bewogen hat, die 12. Austragung ins Jahr 2021 zu verlegen. Eine Absage hätte für das Turnier eine enorme Kostenfolge, weshalb die Verschiebung die sinnvollere und finanziell bessere Variante ist. Das neue Austragungsdatum ist somit 14. und 15. Mai 2021. «Der Entschluss schmerzt uns, aber die Gesundheit der Spieler und sportbegeisterten Fans hat absolute Priorität. Wir akzeptieren die Vorgaben des Bundesrates, auch die Verhinderung der Ausweitung des Virus unterstützen wir bedingungslos», so der OK-Präsident Urs Schneider weiter.

Enger Kontakt mit den Vereinen

Mit Union Berlin, Wolverhampton, Odense BK und UD Levante wären am Turnier gleich vier neue Teams präsentiert worden. Derzeit ist das OK des Turniers in engem Kontakt mit den Mannschaften. «Die Clubs zeigen viel Verständnis für den Entscheid. Auch sie sind derzeit im Ungewissen, wie es mit ihren Meisterschaften weitergeht», erläutert der Präsident.

Ziel ist, alle Teams für 2021 ins Boot zu holen

Das Ziel des OK ist es, die gleichen Teams für das Ersatzdatum an Auffahrt 2021 zu verpflichten. «Wir haben erste positive Signale erhalten, dass die Teams auch beim Ersatzdatum nach Altstätten kommen.» Ob dies nun mit allen Mannschaften so vereinbart werden kann, wird das OK in den nächsten Wochen und Monaten klären, um dem Rheintal auch an Auffahrt 2021 ein tolles Turnier bieten zu können. (pd)

Folge uns: