rheintaler.ch

«Inspiration hole ich mir bei den Beckhams»

At Kommentare

#MinStyle: Tadaaa! Die Moderubrik MinStyle ist zurück. Im Interview verrät Ramon, was er trägt und welchen Trend er nie mitmachen würde.

Name: Ramon Alter: 18 Wohnort: Diepoldsau Beruf: Informatiker in Ausbildung

Was trägst du heute und wie viel kosten die einzelnen Kleidungsstücke?
Sonnenbrille
: H&M, 5 Franken
Brillenbändchen: Kühnis, 20 Franken
T-Shirt: Stüssy, 65 Franken
Hosen: Obey, 80 Franken
Socken: Palace, 20 Franken
Schuhe: Adidas Continental 80, 80 Franken
Das Ganze Outfit kostete 270 Franken.

Wie würdest du deinen Style beschreiben?

Meistens bin ich sportlich und locker unterwegs.

Wie wichtig ist dir Mode?
Sehr wichtig, da man mit seinem Outfit den ersten Eindruck beeinflussen kann. Oft unterstreicht das Outfit den Charakter eines Menschen. Anhand der Mode kann man sich besser ausmalen, wie verschiedene Menschen ticken.

Was ist modetechnisch deine Lieblingsjahreszeit?
Ganz klar der Sommer. Ich kann viele lockere Sachen anziehen und muss nicht immer eine Jacke mitschleppen.

Welchen Trend würdest du nie mitmachen?
Einen Bogen mache ich um die Kleider im Emo- oder Punk-Style.

Wie wichtig sind dir Markenklamotten?
Mir ist vor allem die Qualität wichtig. Solange diese stimmt, spielt es mir keine Rolle, ob ich Marken- oder No-Name-Kleidung trage.

Wo shoppst du am liebsten?
Online auf Zalando oder bei Zara.

Hast du ein Style-Vorbild?
Auf Instagram verfolge ich die Familie Beckham und lasse mich gern von ihren Outfits inspirieren. Die Beckhams haben einfach einen geilen Style.

 

 

Folge uns: