rheintaler.ch

Altstätten

Vertreter der Stadt und der Igea freuen sich auf die Adventsanlässe im Städtli. Von links: Ruth Wanner, Marco Städler, Judith Schmidheiny, Karin Frei, Yvonne Meier-Sieber, Heidy Dornbierer.
Vertreter der Stadt und der Igea freuen sich auf die Adventsanlässe im Städtli. Von links: Ruth Wanner, Marco Städler, Judith Schmidheiny, Karin Frei, Yvonne Meier-Sieber, Heidy Dornbierer.

Im Städtli weihnachtet es

Max Tinner Kommentare

Bereits naht Weihnachten und damit die stimmungsvollste Zeit des Jahres. Auch heuer gibt's im Städtli eine Adventsnacht und zwei Weihnachtsshopping-Abende.

Die Tage sind kurz geworden und merklich kühler. Man merkt, es wird Winter. Und damit naht die Advents- und Weihnachtszeit. Im Städtli werden derzeit denn auch bereits die letzten Vorbereitungen für die stimmungsvolle Adventsnacht getroffen, die schon bald sein wird, nämlich am Samstag, 26. November. Dann wird die schmucke Altstadt wieder im Schein von Holzfeuern und Laternen erstrahlen und der Duft von Glühwein und heissen Marroni in der Luft liegen.

Auch dieses Jahr beginnt die Adventsnacht besinnlich mit einer feierlichen Eröffnung durch die Altstätter Pfarrer um 18 Uhr vor dem Schwertbrunnen in der Marktgasse. Männerchor und Bläser der Stadtmusik werden die Eröffnung umrahmen und nachher durch die Gassen ziehen und noch das eine oder andere Ständchen mit vorweihnachtlichen Weisen zum Besten geben.

Vor der Frauenhofkapelle wird wieder die Krippe mit lebensgrossen Figuren und Tieren darin stehen. In der Kapelle drin wird ausserdem Brigitte Schwarz den Kindern eine Geschichte vorlesen. Den Eltern gibt dies ein wenig Zeit, um sich in den Geschäften nach Weihnachtsgeschenken umzusehen. Die Geschäfte sind in der Adventsnacht von 18 bis 22 Uhr geöffnet.

Weitere Gelegenheiten für Weihnachtseinkäufe bieten sich – nebst den regulären Öffnungszeiten der Geschäfte – an den beiden Weihnachtsshopping-Abenden am 10. und 17. Dezember. An diesen beiden langen Samstagen werden die Geschäfte im Städtli durchgehend bis 20 Uhr geöffnet sein. Ab 16 Uhr ist die Marktgasse für den Verkehr gesperrt, weil ab 17 Uhr in den Gassen und auf den Plätzen wieder verschiedene Attraktionen und Verpflegungsmöglichkeiten geboten werden.

Ab heute gibt's Glückssterne

Wer die nächsten Wochen in den Igea-Fachgeschäften einkauft, hat ausserdem die Chance, zu gewinnen. Ab heute bis 24. Dezember werden auf Einkäufe nämlich wieder Glückssterne abgegeben – an den beiden Weihnachtsshopping-Abenden am 10. und 17. Dezember sogar doppelt. Vollständig ausgefüllte und bis 31. Dezember abgegebene Glücksstern-Karten kommen in eine Verlosung von Preisen im Gesamtwert von über 20 000 Franken! Die drei Hauptpreise (Einkaufsgutscheine, eine Reise und ein Elektrovelo) haben einen Wert von je 3000 Franken. Ausserdem werden 50 Einkaufsgutscheine im Wert von 100 Franken und 100 Einkaufsgutscheine im Wert von 50 Franken verlost. Ausserdem kann man ein Jahresabo der «Rheintalischen Volkszeitung» gewinnen.

Folge uns: