rheintaler.ch

Berneck

Rainer Sieber
Rainer Sieber (Bild: Monika von der Linden)

Im Einsatz für die Dorfgeschichte

S Kommentare

Rainer Sieber tritt nach 16 Jahren als Mitglied der Museumskommission zurück. An der Eröffnung der neuen Sonderschau im Museum Berneck am Samstag würdigte Erich Gubelmann, der seit der Kommissionsgründung 2005 mit Rainer Sieber das Interesse an der Bernecker Geschichte teilt, Siebers spontane, belesene und tatkräftige Art.

Bereits die allererste Sonderschau, «Obervogt und Habermuas», sei ein durchschlagender Erfolg gewesen, nicht zuletzt durch die beiden lebensgrossen Ritterfiguren, die Sieber zum Schwertkampf aufgestellt habe. Viele unvergessliche Sonderausstellungen folgten. Zum Thema «Seltenes Handwerk» realisierte Sieber mit Peter Sonderegger und René Schelling in kürzester Zeit einen Film, der zehn fast ausgestorbene Handwerke zeigte. Dem Lehrer Rainer Sieber war es immer ein Anliegen, Dorfgeschichte sicht-, hör- und fassbar zu machen.

Folge uns: