rheintaler.ch

Oberriet

Der Steuersekretär André Thalmann (r.) und der Gemeindepräsident Rolf Huber 
bei der Durchsicht des Steuerabschlusses.
Der Steuersekretär André Thalmann (r.) und der Gemeindepräsident Rolf Huber bei der Durchsicht des Steuerabschlusses. (BIld: gk)

Höhere Steuereinnahmen als budgetiert

Gk/red Kommentare

Die Steuereinnahmen der Politischen Gemeinde Oberriet im Jahr 2021 liegen bei den natürlichen Personen eine halbe Million Franken über den Erwartungen.

Der Steuerabschluss in der Politischen Gemeinde Oberriet zeigt folgendes Bild:

 

Einfache Steuer hat zugenommen

Die Steuereinnahmen der Politischen Gemeinde Oberriet im Jahr 2021 liegen bei den natürlichen Personen gemessen an der einfachen Steuer (100 Steuerprozente) 519'455.22 Franken über den Erwartungen des Budgets. Im Steuerplan 2021 wurde mit einer einfachen Steuer der natürlichen Personen von rund 16'801’700 Franken gerechnet. Effektiv betrug diese 17'321'155.22  Franken (inklusive Nachsteuern).

Kantons- und Bundessteuerablieferung

Im Jahr 2021 lieferte die Gemeinde Oberriet dem Kanton 19'917'972.99 Franken an Kantonssteuern ab. Das sind 525'485.92 Franken weniger als 2020. Bei den Bundessteuern wurden total 6'912'511.75 Franken abgeliefert, was Fr. 138’454.33 weniger als im Vorjahr war.

Folge uns: