rheintaler.ch

Marbach

Hoch der Vater, quer der Sohn

Gert Bruderer Kommentare

Das dürfte einzigartig sein: Ein CVP-Kantonsratskandidat teilt sich mit einem SP-Konkurrenten den Flyer. Auf der einen Seite wirbt der ehemalige Marbacher Gemeindepräsident René Zünd für sich, auf der anderen Seite sein Sohn Joël.

"60 plus...jo und?" meint der Senior auf seiner Seite (im Hochformat) und strahlt, als hätte er das ganze Leben vor sich. Sein Sohn gibt auf der anderen Seite des Flyers (im Querformat) noch einen drauf, indem er nicht nur für sich selbst und "seine" Liste wirbt, sondern gleich auch noch für die zwei SP-Regierungsräte.

Vergleichbare politische Konkurrenz innerhalb einer Familie ist ja nicht neu. Auch der ehemalige Kantonsrat Hans Frei und seine Frau, die ehemalige Kantonsrätin Ursula Graf Frei, gehörten verschiedenen Parteien an - er der CVP, sie der SP.

Folge uns: