rheintaler.ch

Das Helpr-Team: Jonas, 18 Jahre aus Degersheim, Jan, 19 Jahre aus Grabs und Ramon, 19 Jahre aus Diepoldsau.
Das Helpr-Team: Jonas, 18 Jahre aus Degersheim, Jan, 19 Jahre aus Grabs und Ramon, 19 Jahre aus Diepoldsau.

Hilfe aus dem Netz: Informatiker-Lehrlinge lancieren helpr.ch

At Kommentare

Drei Jungs wollen mit einer neuen Plattform den Menschen im Rheintal helfen. Gemeinsam entwickelten die Informatik-Lehrlinge die Website helpr.ch. Wie jeder davon profitieren soll, erzählen sie im Interview.

Was ist Helpr?
Auf helpr.ch können Menschen, die Hilfe benötigen, ein Inserat schalten. Andere, die sich etwas dazuverdienen möchten, können sich auf diese Inserate bewerben. Auf helpr.ch kann um Hilfe in jeglicher Hinsicht angefragt werden. Sei es für den Einkauf, für Nachhilfe, Haus- oder Gartenarbeit.

Habt ihr ein Beispiel?
Herr Müller ist körperlich angeschlagen und nicht mehr in der Lage, den Garten selbst zu pflegen. Er besucht die helpr.ch und erfasst sein Anliegen. Er sucht jemanden, der ihm den Rasen mäht und die Hecken schneidet. Nun besucht Herr Bachmann, der gerade ein wenig Freizeit hat, die Seite und sieht das Inserat von Herrn Müller. Er kann sich nun bei Herr Müller bewerben und wird mit ihm einen Termin für die anstehende Arbeit abmachen.

Wie ist die Idee entstanden? 
Der Gedanke kam uns während des Corona-Lockdowns im Frühling, als wir sahen, dass viele Menschen auf die Hilfe anderer angewiesen sind. Aber auch darüber hinaus sind wir der Meinung, es braucht eine Plattform, auf der man einfach Hilfe erhält.

Wer steckt hinter Helpr?
Wir sind drei Jungs, die zurzeit eine Ausbildung als Informatiker machen. Daher sind wir motiviert, alltägliche Tätigkeiten, wie das Helfen zu digitalisieren und in der Ostschweiz zu verbreiten.

Wie realisiert ihr das Projekt? 
Wir haben den Projektwettbewerb der Alpha Rheintal Bank gewonnen und finanzielle Unterstützung erhalten, um die Plattform zu erstellen. In Zukunft möchten wir helpr.ch erweitern und eine App erstellen. Dabei sind wir auf Sponsoren angewiesen, da wir mit der Plattform kein Geld verdienen.

Was möchtet ihr mit Helpr erreichen? 
Wir wollen den Menschen in der Region helfen. Deshalb auch der Name Helpr. Help für Hilfe und R für Rheintal.

Hier kommst du zu helpr.ch

Folge uns: