rheintaler.ch

Regionalsport

Der HC Rheintal will am Sonntagabend seinen dritten Sieg in Folge holen. Der Gegner um 20.30 Uhr heisst Flawil.
Der HC Rheintal will am Sonntagabend seinen dritten Sieg in Folge holen. Der Gegner um 20.30 Uhr heisst Flawil. (Bild: Archiv/rez)

HCR-Teams spielen zu Hause

Red Kommentare

Der Sonntagabend steht in der Heerbrugger Blattackerhalle ganz im Zeichen des Handballclubs Rheintal: Beide Fanionteams spielen.

Zuerst im Einsatz stehen die Frauen. Sie empfangen um 19 Uhr Romanshorn, das nach zwei Spielen noch ohne Punkte dasteht (17:20 gegen Amriswil, 20:21 gegen Arbon II). Die knappen Resultate zeigen: Es wird für die Rheintaler Frauen nicht einfach. Dennoch streben sie den ersten Sieg in dieser Saison an. Letzte Woche zeigte das Team beim 22:22 gegen Amriswil seine Qualität.

Um 20.30 Uhr duelliert sich das Männer-«Eins» mit Flawil. Es stehen sich zwei Teams gegenüber, die in dieser Saison bisher noch keinen Punkt abgegeben haben. Der HCR startete mit einem eindrücklichen Sieg gegen Neftenbach und besiegte dann Goldach-Rorschach – aber knapp und in einem an Dramatik kaum zu überbietenden Spiel. Gegen Flawil wird der HCR eine Leistungssteigerung brauchen. Darauf deutet auch der Flawiler 30:21-Sieg gegen Goldach-Rorschach hin.

Ebenfalls im Heimspiel-Einsatz stehen am Sonntag die MU13P (um 16 Uhr gegen Uzwil) sowie das neugegründete zweite Frauenteam, das um 17.30 Uhr gegen Flawil spielt

Folge uns: